Auflistung

Sektionsleitung EAJS International Conference, Lissabon, 30. August - 2. September 2017 (mit Prof. Ueda Atsuko, Princeton University).

 

Organisation der Ringvorlesung “Asien und Europa: Akteure, Konzepte, Narrative” des UFSP Asien und Europe der Universität Zürich, HS 2015 (mit. Prof. Angelika Malinar).

 

Sektionsleitung 16. Deutschsprachiger Japanologentag, LMU München, 26-28 August 2015 (mit Prof. Judit Arokay, Universität Heidelberg).

 

Sektionsleitung EAJS International Conference, Liubljana, 27-30 August 2014 (mit Prof. Ina Hein, Universität Wien).

 

Panel “French Connections in Japanese Radical Postwar Thought” an der AAS Annual Conference in Philadelphia, 2014 (zusammen mit Prof. Brett de Bary, Cornell University).

 

Panel “Existentialismus heute” im Rahmen des Swiss-Kyoto-Symposiums, 21.-22. Nov 2013, ETH/Universität Zürich (mit Prof. Dr. Abe Hiroshi, Univ. Kyōto).

 

Organisation der Tagung "Wort-Bild-Assimilationen - das moderne Japan, Universität Zürich, 8. Oktober 2012 (zusammen mit PD. Dr. Robin Rehm).

 

Organisation der öffentlichen Ringvorlesung “Trauma”, des Ostasiatischen Seminars der Universität Zürich, HS 2012.

 

Mitorganisation des 15. Deutschsprachigen Japanologentags, 28.-30. August 2012 in Zürich.

 

Projektleitung E-Learning: “Wissenschaftliches Arbeiten in der Japanologie” (1.3.2009 - 31.12.2009).

 

Organisation der öffentlichen Ringvorlesung "Geister und Gespenster: Zugänge zu Anderswelten", des Ostasiatischen Seminars der Universität Zürich, FS 2010.

 

Organisation der Tagung “Europäische Japan-Diskurse VIII” (Utopien und Dystopien in Japan), 4.-6. September 2009, Zürich (zusammen mit Prof. Klopfenstein).

 

Organisation und Durchführung des 6. Symposium des Arbeitskreises für Vormoderne Literatur Japans, 17-18 Juni 2005, Zürich. (Synästhesie und Metaphorik: Formen sinnlicher und bildlicher Übertragungen in der vormodernen japanischen Literatur) unter Einwerbung von Drittmitteln.

 

Regelmässige Organisation des institutsübergreifenden Forschungskolloquiums.

 

Regelmässige Organisation des institutsübergreifenden Forschungskolloquiums.